Wurzelschutzvlies

Sie sind auf der Suche nach einem guten und hochwertigen Wurzelschutzvlies?

Wurzelschutzvliese gibt es unzählige auf dem Markt, und sie werden auch in Baumärkten angeboten. Vermutlich haben Sie mit solchen auch die selben (negativen) Erfahrungen gemacht wie ich. Entweder sind minderwertige Produkte wasserundurchlässig, wodurch die Pflanzen darunter verfaulen, oder die Unkräuter wachsen bereits nach einigen Wochen munter weiter.

Umso skeptischer war ich, als wieder einmal ein Handelsvertreter bei mir im Geschäft auftauchte und mir ein angeblich „perfektes“ Wurzelschutzvlies vorstellte. Er präsentierte es ohne dem geringsten Verkaufsdruck. Im Gegenteil. Gleich eine ganze Rolle überließ er mir gratis zum Testen und ich möge sie nur bezahlen, sofern ich damit wirklich zufrieden bin. Das war im Sommer 2010! Was soll ich sagen – mittlerweile habe ich schon tausende Quadratmeter dieses Produktes verwendet, ein Produkt, nach dem ich lange gesucht habe und es nur wärmstens empfehlen kann!

Was muss ein Wurzelschutzvlies eigentlich können?
Es soll das Auflaufen von Unkräutern verhindern, und es muss wasser- und luftdurchlässig sein.

Wo macht ein Wurzelschutzvlies Sinn?
Besonders sinnvoll ist es unter Strauchflächen. Hier verhindert es erfolgreich das Auflaufen von Unkräutern. Nicht sinnvoll ist es bei Staudenflächen. Da die Stauden vom Stock aus größer werden und sich so vermehren, hierbei würde sie das Vlies behindern. Sinn macht es bei Kiesflächen mit einigen wenigen Gräsern oder Stauden.

Was muss ich bei der Verwendung beachten?
Wichtig ist eine Überlappung von mindestens 10cm!

Was kostet ein qualitativ hochwertiges Wurzelschutzvlies?
Bei uns bekommen Sie das Vlies um € 3,90 pro Quadratmeter

Und hier noch ein Bild davon: